#1

112 EC-H

in Liebherr 27.09.2009 11:49
von Andreas | 540 Beiträge

hier mal ein 112 EC-H in Hilden


Gruß

Andreas





Meine Bilder dürfen für den Privatgebrauch verwendet werden, ansonsten gilt Copyright

zuletzt bearbeitet 28.06.2011 20:25 | nach oben springen

#2

Liebherr 112 EC-H

in Liebherr 21.12.2009 11:55
von KL-100 | 378 Beiträge
nach oben springen

#3

RE: Liebherr 112 EC-H

in Liebherr 10.02.2010 18:13
von KL-100 | 378 Beiträge
nach oben springen

#4

RE: Liebherr 112 EC-H

in Liebherr 27.04.2010 08:28
von Alwin | 31 Beiträge

Hi!

Der 112er ist ansich ein sehr gutes Gerät, nur bei diesem ist der Hebel für die Schwenk- und Katzbewegung ein "Knochenbrecher"... Zur erklärung an alle, die noch nie mit solch einem TDK gefahren sind: Der weiße Knopf am Kopf des Hebels ist der betätigungsknopf für die Schwenkbremse (eigentlich das falsche Wort, denn es ist eine Feststellbremse und darf während der Drehbewegung NIICHT gedrückt werden) und der liegt etwas unterhalb der Oberkante des Hebels. Wenn man den jetzt drücken will, muß man den Daumen (mit dem wird für gewühnlich hier die Bremse betätigt) extrem abwinkeln, was bei einer gewissen anzahl von betätigungen dann zu Schmerzen im Gelenk füren kann. Daher mag ich diese Betätigung nicht. Lieber ist mir die Drehversion zur betätigung der Bremse. Da wird durch eine Drehbewegung des Kopfes die Bremse betätigt.

Gruß Alwin

nach oben springen

#5

RE: Liebherr 112 EC-H

in Liebherr 27.04.2010 22:50
von Jupp | 69 Beiträge

Hallo Alwin

Kennst du den den Trick mit den Muttern nicht drauflegen, mit etwas Klebeband Fixieren.
Jetzt geht das Festsetstellen der Bremse einfach und gut.

Gruß Jupp

zuletzt bearbeitet 27.04.2010 22:51 | nach oben springen

#6

RE: Liebherr 112 EC-H

in Liebherr 17.07.2010 11:10
von Alwin | 31 Beiträge

Etwas spät aber doch...

Das, was Du ansprichst, ist bei uns in Österreich STRENGSTENS VERBOTEN!!!!! Gut, ich kenne keinen KF, der das nicht macht (auch ich zeitweilen..), aber im Grunde kann man damit sehr viel Schaden anrichten. Mir selbst ist es mal passiert, das ich den Totmann überbrückt habe und dann aus der Kabine raus bin, nachdem ich den Haken hochgezogen habe. Den HS hab ich auch nicht betätigt. Beim aussteigen bin ich dann mit dem Ärmel der Jacke unbemerkt hängen geblieben und hab den Hub ab auf Stufe 1 gestellt. Als ich das bemerkte, war ich ungefähr auf hälfte der Turmhöhe..... Und da war auch der Haken schon in gleicher höhe. Also die Füße in die Hände und runter "geflogen". Unten dann den Hauptschalter getätigt, worauf der Haken seine Fahrt natürlich stoppte..
Oder beim Drehen mit dem Sessel mit dem Hubhebel Stufe 1 auf gegeben. Und unten schlug ein Porto grade Dielendecken an....... Der wunderte sich, warum ich wieder aufzog, obwohl noch nicht angeschlagen war....
Grad noch bemerkt....

Also daher ist der Totmann schon berechtigt!!!

nach oben springen

#7

RE: Liebherr 112 EC-H

in Liebherr 18.07.2010 14:36
von KL-100 | 378 Beiträge

Hallo Alwin,
kann es sein das Du Feststellbremse und Totmann verwechselt hast?
Im linken Meisterschalter sitzt nur die Feststellbremse, der Totmann ist rechts.
Ich bin den Kran gefahren, war allerdings der Einzigste der diese Anordnung der Feststellbremse hatte, hab ich noch bei keinem anderen Liebherr so gesehen.
Was Jupp meinte ist auf den Knopf eine Mutter drauf, so das man nicht immer mit dem Daumen in die Mulde muß um den Knopf zu drücken.


nach oben springen

#8

RE: Liebherr 112 EC-H

in Liebherr 18.07.2010 15:16
von Jupp | 69 Beiträge

Hallo zusammen

Mit dem Überbrük. Totmann ist mir auch mal ein Ding passiert.
Ich bat unseren Elektriker mir noch eine 220 Volt Steckdose in der Kabine anzubringen (kein Kranelektriker)
Da es in der Kabine zu eng für zwei war war blieb ich untenterhalb der Kab.
Beim hantieren kamm er gegen rechten Hebel Schwenken auf Stufe 3.
Kran ging ab wie Schmitz seine Katze. (Schützgesteuerter LH geht also sofort auf Leistung)
Der Elektr. ist warsch. heute noch weiss um die Nase da es eh die größte Überwindung für Ihn war auf 30M hoch zu klettern

Gruß Jupp

zuletzt bearbeitet 18.07.2010 15:19 | nach oben springen

#9

RE: Liebherr 112 EC-H

in Liebherr 19.07.2010 20:20
von Alwin | 31 Beiträge

Zitat von KL-100
Hallo Alwin,
kann es sein das Du Feststellbremse und Totmann verwechselt hast?
Im linken Meisterschalter sitzt nur die Feststellbremse, der Totmann ist rechts.
Ich bin den Kran gefahren, war allerdings der Einzigste der diese Anordnung der Feststellbremse hatte, hab ich noch bei keinem anderen Liebherr so gesehen.
Was Jupp meinte ist auf den Knopf eine Mutter drauf, so das man nicht immer mit dem Daumen in die Mulde muß um den Knopf zu drücken.




Ja, ich denke ich hab das jetzt auf die schnelle verwechselt.

nach oben springen

#10

RE: Liebherr 112 EC-H

in Liebherr 25.09.2010 20:08
von Liebherr 112 | 81 Beiträge

Liebherr 112 EC-H








Gruß
Philip

Das Copyright aller von mir eingestellten Bilder liegt bei mir.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Yesseed
Besucherzähler
Heute waren 76 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1800 Themen und 3009 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen