#1

Potain HTMR 368 a

in Gäste Bereich 25.10.2013 22:27
von Horst Weitblick
avatar

Hallo!

Ich bediene zur Zeit einen Potain HTMR 368 a. Leider befindet sich kein Handbuch im Kran. Kennt jemand die maximale zulässige Windgeschwindigkeit, um mit diesen Krantyp zu arbeiten? Im Netz habe ich leider nur Daten für zulässige Lasten gefunden.

Grüße Horst

nach oben springen

#2

RE: Potain HTMR 368 a

in Gäste Bereich 25.10.2013 22:40
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich Horst ich, ich meinte natürlich GTMR 368 a SM/DM.

nach oben springen

#3

RE: Potain HTMR 368 a

in Gäste Bereich 26.10.2013 23:29
von KL-100 | 378 Beiträge

Also ich habs immer so gehalten: wenn der Kran in der ersten Schwenkstufe nicht gegen den Wind ankam, aufhören.
Mir ist noch kein Kran umgefallen.


nach oben springen

#4

RE: Potain HTMR 386 a

in Gäste Bereich 27.10.2013 10:36
von Horst Weitblick
avatar

Rein praktisch gesehen mache ich das ähnlich. Quer zur Windrichtung drehen und dann sehen was passiert. Besser wäre es, ich hätte was schwarz auf weiß, mit dem ich dann zu meinem Chef bzw Vorarbeiter gehen könnte.

nach oben springen

#5

RE: Potain HTMR 386 a

in Gäste Bereich 28.10.2013 12:35
von KL-100 | 378 Beiträge

Das Problem ist leider das man als Kranführer vielfach von den Vorgesetzten unter Druck gesetzt wird und diese gegebenenfalls auch Drohungen bezüglich des Arbeitsplatzes aussprechen.
Ich hab immer das gemacht was ich für richtig hielt, es hat mich einen Job gekostet, aber das ist mir egal, ich stelle mich nicht mit einem Bein in den Knast nur weil der Chef Geld sparen will.
Auf meiner letzten Baustelle hab ich einen Obendreher wegen grober Sicherheitsmängel stillgelegt, unter anderem war der Drehkranz mehr als ablegereif und dann waren da noch Risse in der Turmkonstruktion.
Da hatte ich allerdings auch Rückhalt von meinem Polier und Chef, der Kranverleiher mußte dann den Kran austauschen.
MfG
Stefan


nach oben springen

#6

RE: Potain HTMR 368 a

in Gäste Bereich 28.10.2013 14:06
von kranover | 1 Beitrag

Zitat von KL-100 im Beitrag #3
Also ich habs immer so gehalten: wenn der Kran in der ersten Schwenkstufe nicht gegen den Wind ankam, aufhören.
Mir ist noch kein Kran umgefallen.


Richtig beim uns in Nürnberg ist gerade der Teufel los. Lieber mal abbrechen, wenn man sich nicht sicher fühlt. Mit einem Umfallen ist niemandem geholfen.

nach oben springen

#7

RE: Potain HTMR 368 a

in Gäste Bereich 29.10.2013 17:48
von karuselldreher | 41 Beiträge

Hallo, was ist den da auf den Baustellen los? Das grenzt ja schon an Nötigung, Erpressung zum vorsätzlichen handeln nach Anweisung durch den Vorgesetzten auf der Baustelle!
gruß
Karuselldreher


nach oben springen

#8

RE: Potain HTMR 368 a

in Gäste Bereich 26.12.2013 10:04
von Horst
avatar

Hallo!

Ein Mitarbeiter vom Serviceteam hatte mir letztens erzählt, dass Potain auf all seine Krantypen eine Windgeschwindigkeit von 70Kmh zulässig ist.

nach oben springen

#9

RE: Potain HTMR 368 a

in Gäste Bereich 27.12.2013 16:45
von LT Peter | 13 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #8
Hallo!

Ein Mitarbeiter vom Serviceteam hatte mir letztens erzählt, dass Potain auf all seine Krantypen eine Windgeschwindigkeit von 70Kmh zulässig ist.


Hi
Der kam aus Frankreich und hatte eine Kiste vol Rotwein intus
Schau hierWindbetrieb bei Kranen

Stell die mal oben auf einen Kran bei den Windgeschwindigkeiten , da bekommst du fast keine Luft mehr

nach oben springen

#10

RE: Potain HTMR 368 a

in Gäste Bereich 29.04.2014 19:52
von Kaiserfan | 14 Beiträge

Wind ist leider ein leidiges Thema auf der Baustelle. Mich kotzt diese Diskutiererei so was von an, wenn ich sage es geht nicht mehr geht auch nichts mehr. Also gut mit der ersten Schwenkstufe ist etwas übertrieben, es kommt auch immer an was man für Arbeiten macht, es kommt auch auf den Kran drauf an. Auf meiner Baustelle 100m Kran ein 180 EC-B, schwerlast Bühnen zusammen bauen bis auf 72 Meter, habe ich ab 40 Km/h abgelehnt zurecht.
Aber wie gesagt es kommt drauf an, habe auch schon Beton bei Böen bis 90Km/h gemacht, gut man kann dann nicht mehr auf dem Millimeter genau fahren, es kommt halt immer drauf an. Oder letztens Böen bis 80 Km/h aber wenig zu tun alle Stunde mal ein Hub nichts banales ja gut, man wartet dann halt bis die Starken Böen vorbei sind. Aber normaler Baustellenbetrieb nein, wo geschalt wird, Eisen und Holz rumgefahren wird und tausend Leute rufen, ne auf solchen Baustellen mach ich wenn der Kran in der Höchsten Schwenkstufe sich langsam quellt schluß. Ohne wenn und aber. Also so Böen ab 70 Km/h dann.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Padget
Besucherzähler
Heute waren 70 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2938 Themen und 4449 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen